Permanent Make-Up

Suchen Sie wo ein Permanent Make-Up machen lasen?

Permanent Make-Up

Das Permanent Make-up erfuhr erst vor kurzem eine weite Verbreitung. Aber auch allgemein ist diese Art der Körpermalerei relativ neu, und das Permanent Make-up steht den Kunden erst seit der Mitte der 90er Jahre zur Verfügung. Die Idee des Permanent Make-ups entstand selbstverständlich viel eher, aber erst nachdem die Technologien, Geräte und Verbrauchsmaterialien einen gewissen Entwicklungstand erreicht hatten, wurde es möglich, diese Idee zu verwirklichen.

Aber zum Permanent Make-up passt eher der Begriff „Gesichtsmalerei“, denn abgesehen vom Permanent Make-up der Areola (Brustwarzen) wird das Permanent Make-up hauptsächlich im Gesichtsbereich gemacht, und zwar an den Augenbrauen, Augenlider und Lippen.

Das Permanent Make-up ist eigentlich ein Wunschtraum jeder Repräsentantin des weiblichen Geschlechts, welcher ihr Äußeres nicht egal ist. Das Permanent Make-up verwischt nicht, verlangt tagsüber keine Korrektur und schafft ein phantastisches strahlendes Erscheinungsbild. Lachen, Tränen, Wind, Regen, Morgen nach einer lebhaften Nacht – dies alles ist egal, wenn Sie ein Permanent Make-up haben. Das ist eine lockende Perspektive, nicht wahr?

Also was ist denn ein Permanent Make-up? Während der Prozedur von Permanent Make-up werden die Farbpigmente in die Haut eingearbeitet, die Sorbitol und Glycerin oder die Pflanzen- und Mineralstoffe beinhalten. Dadurch werden die dauerhaften Linien erreicht, welche relativ lange nicht verschwinden.

Im Grunde genommen ist die Vorgehensweise bei der Prozedur von Permanent Make-up praktisch dieselbe wie bei einer Tätowierung, wenn wir solche Besonderheit außer Acht lassen, dass die Pigmentfarbe weniger tief in die Haut eingebracht wird (in die obere Hautschicht).

Gerade bedingt durch diese Besonderheit und die große Veranlagung der Gesichtshaut zum Exfolieren und zur Verjüngung ergibt sich das Hauptunterschied des Permanent Make-ups von der Tätowierung: Bei dem Permanent Make-up verschwindet die Pigmentfarbe im Laufe der Zeit (nach 2 bis 3 Jahren).

Die Hauptbestimmung von Permanent Make-up so wie bei einer Wimpernverlängerung besteht darin, um das Äußere ausdrucksvoller und interessanter zu machen.

Die Hauptaufgabe des Permanent-Make-up-Künstlers besteht darin, um die natürliche Schönheit der Kundin zu erwecken (die schrecklichen schwarzen Augenbrauen und die asymmetrischen unnatürlichen Lippen sind ein Privilegium von Transvestiten, Kolchos-Glamourösen oder sind ein Arbeitsergebnis von unehrlichen Pigmentisten).

Das Permanent Make-up betont und unterstreicht einen charmanten Augenschnitt, einen schönen Schwung der Lippen und der Augenbrauen leicht und elegant. Darüber hinaus kann man durch das Permanent Make-up auch natürliche Formen ausgleichen, und zwar, das Volumen zu vergrößern, die Asymmetrie zu korrigieren, die Form zu ändern. Jedenfalls im Ergebnis erscheint ein sanftes harmonisches Äußeres, welches Sie so lange behalten können, wie lange Sie möchten (die Erfahrung hat gezeigt, dass der Wunsch immer schön zu bleiben (abgesehen von der Tageszeit und der Umgebungsbedingungen) sehr anziehend wirkt).

Selbstverständlich wird die Art des Permanent Make-ups vom Künstler in jedem einzelnen Fall nach dem Kundenwunsch ausgewählt.

Zum Beispiel, abgesehen davon, dass professionelle Meister von Permanent Make-up den natürlichen Farbpigmenten den Vorzug geben, gibt es auch unter den künftigen Trägerinnen dieser wunderschönen Visage einige Liebhaberinnen einer dekorativen sehr intensiven Pigmentfarbe.

Die Permanent Make-up-Technik bzw. die Kombination von Permanent Make-up-Techniken wird dann zusammen mit dem Kunden nach seinem Wunsch gewählt.
Den Permanent-Makeup-Meistern stehen solche Techniken wie Konturauffüllung mit einem intensiven Farbton, Kombination von mehreren Farbtönen (die ermöglicht, nicht nur das Volumen visuell zu vergrößern, sondern auch einen 3D-Effekt zu erzielen) und eine sanfte Verteilung der Pigmentfarbe bzw. Härchenzeichnung (Microblading) zur Verfügung.

Durch das Kombinieren von diesen Methoden kann man ohnehin eine unzählbare Palette von endgültigen, einander nicht ähnlichen Ergebnissen bekommen.
Die einzige Aufgabe der Kundin ist übrigens, dem Permanent-Makeup-Meister deutlich zu erklären, was man genau möchte (und noch besser zu zeigen. Zum Glück ist eine ganze Menge von Arbeitsgalerien im Internet zu finden). Alles andere gehört schon zur Aufgabe des Meisters.

Beliebte Permanent Make-Up Studios

Über 100 Permanent Make-Up Studios

Hier finden Sie ein Permanent Make-Up Studio in ihrem Stadt

Studio eintragen